Rechtliche Aspekte

Rechtliche Aspekte in der Osteopathie

Der Beruf des Osteopathen erfreute sich in den letzten Jahren in Deutschland wachsender Beliebtheit.
Der Begriff Osteopath als Bezeichnung ist in Deutschland, anders als in Amerika, leider nicht als Berufsbezeichnung geschützt.
Osteopathische Behandlungen dürfen in Deutschland daher nur von Ärzten oder Heilpraktikern durchgeführt werden.

Wir empfehlen daher allen Kursteilnehmern die Teilnahme an der Heilpraktiker Ausbildung an unser Akademie.

Jetzt Rückruf vereinbaren

Im Studium vermitteln wir den Schülern unsere ganzheitliche Methode. Diese basiert auf der Theorie von Hirn- und Körperneigungen sowie den Parallelen des menschlichen Körpers. Mittels dieser Methode lässt sich der Gesundheitszustand am gesamten Körper als auch spezifisch anhand einzelner Segmente ablesen.

Rückruf vereinbarenInfomaterial & Downloads